Der Jumpsuit: ein begehrtes Kleidungsstück für heiße Tage

JumpsuitsDer Jumpsuit ist das wohl beliebteste Kleidungstück in diesem Sommer. Das einteilige Kleidungsstück gibt es in den verschiedensten Varianten zu kaufen. Ob lange oder kurze Hosenbeine, mittellange oder gar keine Ärmel und dazu einen geraden oder einen V-Ausschnitt. Der Jumpsuit ist das wohl vielfältigste Kleidungsstück, das Frau tragen kann! Auch in der Farbwahl ist alles möglich. Von schlichtem schwarz bis hin zum ausgefallenen Printmuster passt das Trendteil zu jedem Anlass.

Doch woher kommt der Jumpsuit? Ursprünglich wurde der Jumpsuit für die Arbeit auf dem Bau, im Labor und in diversen anderen Berufsfeldern, sowie für einige Sportarten entwickelt. Erst nach dem ca. 50 jährigen Bestehen der damaligen Arbeitskluft   wurde der Einteiler in den 1970er-Jahren für die Mode entdeckt und die Designer der damaligen Zeit probierten sich an dem nicht gerade femininen Teil aus. So sah man den Jumpsuit erstmals auf Laufstegen in der ganzen Welt. Für eine gewisse Zeit ist der Jumpsuit dann aus der Mode gekommen und feiert derzeit sein Comeback in der Modewelt und überzeugt mit verschiedensten Varianten.

Wie der perfekte Jumpsuit aussieht ist von Geschmack zu Geschmack unterschiedlich. Jedoch favorisiere ich das Trend-Teil in schlichtem schwarz, denn man kann es in den verschiedensten Lebenssituationen anziehen. Ob zu einem festlichen Event mit einem schicken hohen Schuh, auffälligem Schmuck und einer hübschen Clutch oder zum Bummeln in die Stadt mit Sandalen einer Jacke und einer großzügigen Tasche ist der schwarze Jumpsuit ein wahres Allround-Talent. Im Sommer tendiere ich jedoch eher zum kurzen Jumpsuit mit schicken und ausgefallenen Mustern.

Doch einer der besten Gründe Jumpsuit zu tragen ist: Er ist bequem und sehr gemütlich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × sechs =