Sonnenbrillen Check

sonnenbrillenZugegeben lässt der Sommer uns gerade ganz schön im Stich und ich habe auch ehrlich gesagt keine Lust mehr auf Jacken, Schals und Co, aber es ist ja hoffentlich nur eine Frage der Zeit bis der Sommer wieder Erbarmen mit uns hat und sich wieder blicken lässt und dann muss die passende Sonnenbrille her und die suche ich momentan und hab mich mal nach den neusten Trends umgeschaut und die sind vielfältig, mal mehr und mal weniger schön. Aber das ist ja reine Geschmackssache und was dem Einen steht, sieht beim Anderen vielleicht eher unvorteilhaft aus.

Bunt ist ja in vielerlei Hinsicht ein großes Modethema und hat nun auch die Sonnenbrillen erobert und rein optisch sind da auch wirklich ein paar Knaller dabei, ob ich die allerdings tragen würde, steht auf einem anderen Blatt. Italia Independent hat auf jeden Fall eine Menge Farbe zu bieten und so rein als Modeaccessoire sind die Brillen auch echte Hingucker, wie dieses Modell in Orange oder auch diese Sonnenbrille in Türkis.

Pilotenbrillen sind echte Klassiker und halten sich seit Jahren in den Trencharts ganz oben, ob nun die Aviator von Ray Ban oder einem der zahlreichen Nachahmer, diese Brillen sehen einfach immer gut aus und man hat zumindest nicht das Gefühl verkleidet durch die Welt zu laufen.

Runde Sonnenbrillen erleben gerade auch ein fulminantes Comeback, aber das kann echt nicht jeder tragen, das sollte man also ausgiebig testen. Gucci, Michael Kors und Fossil haben diese Formen in ihren aktuellen Kollektionen umgesetzt, meines wäre es eher nicht so.

Weitere Trends, die ich bei meinen Rechechen entdeckt habe sind transparente Gestelle und katzenförmige Gläser, sieht bei bestimmten Typen bestimmt super aus.
Alles in allem kann man sagen, dass die Trends in diesem Sommer sehr abwechslungsreich und extravagant sind und wir wirklich alle auch mehr als bereit sind unsere neuen stylischen Sonnenrbillen auch endlich der Sonne entgegen zu halten.

Musterung Deluxe – Batik is back

JEANSBATIK
Nichts für Langweiler! Die Batik-Jeans feiert gerade ihr großes Comeback und das erfreut die Modeherzen natürlich sehr. Im Daily Outfit stylen wir sie mit schlichtem Top und Chucks. Für den anstehenden Partymarathon kombinieren wir sie mit Seidenbluse, Blazer und spitzen Pumps.

Das Wort Batik löst bei mir auf jeden Fall jede Menge Erinnerungen aus, denn im zarten Alter von 13 Jahren war dieser Trend absolutes Muss und ging damals auch an mir nicht spurlos vorbei. Es wurde gebatikt was das Zeug hielt um Shirts & Co dann stolz zur schau zu tragen, aber auch Bettwäsche wurde mit der speziellen Färbetechnik behandelt, um dieses typische Muster zu erzielen. Nach dieser Welle Anfang der Neunziger wurde es dann wieder sehr still um das Thame Batik und wer sich damit noch öffentlich zeigte, wurde eher der esotherisch-alternativen Ecke zugeordnet. Um so mehr hat es mich gewundert, dass es doch recht lange gedauert hat bis der Batik-Trend wieder um sich griff. Und zwar aktuell gerade in Bezug auf Jeans, denn die sind im Batik-Look absolute Highlights.

Ich habe mich mal wieder im Netz umgeschaut und nach den schönsten Teilen Ausschau gehalten und das will ich Euch wie immer nicht vorenthalten.

Bei Fashion ID hab ich diese stylische Jeans gefunden in Dunkelblau und Skinny-Form und mit knapp 50€ auch echt bezahlbar.
Ein wenig auffälliger wird es mit der Extra Skinny von Tom Tailor, die ich bei dress for less gefunden habe. Braun, Beige und Blau werden hier eingesetzt und erzeugen anhand der Musterung eine sehr lebendige Batik-Optik.
Meine Lieblingsjeans habe ich bei zalando gefunden. Die ist von MAC und hat Weiß als Basis, das mit blumigen Batikprints in Dunkelblau seine Akzente bekommt.

Gut getarnt: Camouflage Prints wohin das Auge blickt

camouflageMilitary-Look und zwar richtig, das ist die Ansage für den Sommer. Klamotten, Accessoires, Taschen und sogar Schuhe erfreuen uns im Tarn-Look. Natürlich nicht alles auf einmal tragen, man will ja nicht wie in Soldat durch die Gegend laufen, aber gezielt eingesetzt hat man schnell den Style-Faktor erhöht. Hotpans in Camouflage mit einem weißen Top und angesagten Strap Heels machen den Look perfekt und sexy. Auch Jeans in dem Look sind gern gesehen, kombiniert mit Lederjacke und Bluse absolut heiß. Wer es nicht ganz so auffällig mag, kann auch die passenden Accessoires zurückgreifen. Schals, Taschen oder auch Schmuck im Tarnprint sind wunderbare Hingucker und pimpen das Styling wunderbar auf.

Wie immer an dieser Stelle habe ich mir die aktuellen Trends mal genauer angeschaut und einen virtuellen Shoppingrundgang gestartet und das Ergebnis zeige ich Euch nun:

Only hat diese ganz süße Skinny Jeans in der angesagten Optik designt und ich habe sie bei Otto gefunden. Dann bin ich ehrlich gesagt bei zalando hängen geblieben, denn die sind ein wahres Paradies was canouflage angeht, es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt und ich war vollkommen begeistert:
Vom Gummistiefel, über den Gürtel, das Tuch, die Jacke, Handyhülle, T-Shirts, Ballerinas, Pumps, Espradillos, Kleidern bis hin zu Chucks gab es eigentlich nichts, was es nicht gab.
Mehr geht nicht, wer hier nicht fündig wird, dem ist nicht mehr zu helfen 😉